Paper veröffentlicht im atp magazin!

OT-Security-Engineering verdient die Bezeichnung Ingenieurwissenschaft nicht. Um das zu ändern, haben unsere Kollegen Sarah Fluchs und Heiko Rudolph das Layered Blueprints Denkmodell entwickelt.

Das Denkmodell systematisiert den Security-Prozess und gibt OT-Ingenieuren das Rüstzeug, um die Verantwortung für die Security ihrer Systeme selbst zuübernehmen. Unser Paper „Wie OT-Security-Engineering eine Ingenieurwissenschaft wird“ wurde nun als Hauptbeitrag im atp magazin veröffentlicht!

No alt text provided for this image

 

Mehr Informationen:
https://www.atpinfo.de/atp-magazin-82019/